Veranstaltungen
Berichte von Veranstaltungen
zurück zur Startseite
weitere Berichte auf der Seite Archiv
Veranstaltungen Veranstaltungen
letzte Aktualisierung:       30.12.18
KERH Ulm/Neu-Ulm KERH Ulm/Neu-Ulm Aktuelles Aktuelles Wir über uns Wir über uns Archiv Archiv Verbandsarbeit Verbandsarbeit Literatur, Ratgeber, Links Literatur, Ratgeber, Links Sozial- und Pflegedienste Sozial- und Pflegedienste Kontakte Kontakte Impressum Impressum
K.M.T.S. -Seminar Berlin 10. - 14.12.18
                  Bericht: Vorsitzender des Ulmer Freundeskreises des Friedensdorfs OStFw a.D. Helge Herbert Kameradschaft ERH Ulm/Neu-Ulm spendet für unsere Friedensdorf-Kinder. Am Montag 10. Dezember 2018 fuhr die ERH Ulm/Neu-Ulm „Ehemalige-Reservisten und Hinterbliebene“ zum politischen Seminar nach Berlin. Veranstalter war das Bildungswerk des Deutschen BundeswehrVerbandes, die Karl-Theodor-Molinari-Stiftung e.V. Hauptmann Carl-Philipp Jürgens war unser Seminarleiter und begleitete uns die ganze Woche in und durch Berlin. Besonderheit war, er nahm für uns für diese Woche Urlaub.                           Bild mit MdB Ronja Kemmerim Bundestag (Wahlkreis Ulm) am Die. 11.12.2018, li. Hptm C.-Ph. Jürgens Die Tage bis Freitag waren durchgeplant mit Besuchen und Vorträgen im Bundestag, im Stasi-Museum, in der Bernauer Straße mit ehemaliger Mauer-Begehung und dem Besuch des Deutschen Domes mit der Ausstellung des Deutschen Bundestages „ Entwicklung der parlamentarischen  Demokratie in Deutschland“. Am Donnerstag besuchten wir die Bundeszentrale für pol. Bildung mit Vortrag, am Nachmittag den Bundesnachrichtendienst mit Vortrag und Diskussion. Am Abend fuhren wir zum Wald der Erinnerung und gedachten der gefallenen KameradInnen. Die Abende nach den Vorträgen verbrachten wir jeweils auf den Weihnachtsmärkten am Schloss Charlottenburg, am Gendarmenmarkt und in Potsdam. Wir bedanken uns beim Bundeswehr-Verband, bei Hauptmann Carl-Philipp Jürgens, bei Frau Ronja Kemmer und Frau Petra Trumpp (wissensch. Mitarbeiterin), bei den Referenten der interessanten Vorträge und ganz besonders bei Artur Klenk und seiner Gattin Stefanie und allen, die bei den Vorbereitungen und bei der Durchführung der Reisemitgewirkt haben.  Bei der Rückfahrt nach Ulm am Freitag 14.12.kamen bei der Sammlung fÜr unsere Friedensdorf-Kinder 280,-€zusammen. Herzlichen Dank vom Friedensdorf in Oberhausen Ruhrgebiet an alle Mitfahrenden.